Auf dem Weg zur Gesundheit

Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit oder anderen körperlichen Defekten. Dies ist eine Gesundheitsdefinition der Weltgesundheitsorganisation (WHO 1948).

Ayurveda definiert Gesundheit ebenso. Gesundheit ist ein optimal ausgewogenes Funktionieren von Körper, Geist und Bewusstsein in einer harmonischen Interaktion mit der Umwelt, so dass ein langes und glückliches Leben möglich ist. Ayurveda nimmt für jeden Menschen ein Grundgleichgewicht an, das Prakriti genannt wird und sich von Mensch zu Mensch unterscheiden kann. Wenn die Menschen optimal nach ihren Prakriti leben, haben sie sehr gute Chancen, dass ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden optimal sind und bleiben.

Störung und Wiederherstellung der Gesundheit

Krankheiten, Beschwerden und das Fehlen von Wohlbefinden sind die Folgen einer Störung dieser Prakriti. Die Störung wird Vikruti genannt. Es ist die besondere Fähigkeit eines ayurvedischen Arztes oder Therapeuten, die Störung zu erkennen und Ratschläge zu geben und Behandlungen zu empfehlen, damit die Störungen abnehmen und die Gesundheit wieder hergestellt werden kann